News

Neuer Chefarzt Kardiologie am Kantonsspital Aarau

DOI: https://doi.org/10.4414/cvm.2017.00500
Publication Date: 09.08.2017
Cardiovascular Medicine. 2017;20(0708):192

Please find the affiliations for this article in the PDF.

Neuer Chefarzt Kardiologie am ­Kantonsspital Aarau

Die Spitalleitung des Kantonsspitals Aarau hat per 1. Januar 2018 PD Dr. Laurent M. Haegeli, Oberarzt an der Klinik für Kardiologie des Universitären Herz­zentrums des UniversitätsSpitals Zürich (Direktor: Prof. Thomas F. Lüscher), zum Chefarzt für Kardiologie und Nachfolger von Dr. André Vuilliomenet gewählt.

Laurent Haegeli hat in Basel und Paris Medizin studiert und sich anschliessend in Innerer Medizin am Kantonsspital Aarau und in Kardiologie an der Klinik für Kardiologie des UniversitätsSpitals Zürich, an der Universitätsklinik in Basel und am Universitäts-Herzzentrum Freiburg – Bad Krozingen zum Facharzt Kardiologie FMH weitergebildet. Danach folgte ein Weiterbildungsaufenthalt in Victoria B.C., Kanada, in Elektrophysiologie und interventioneller Kardiologie.

Nach seiner Rückkehr in die Schweiz arbeitete er kurzfristig an der Hirslandenklinik im Bereich Rhythmologie und wurde per 1.1.2014 an der Klinik für Kardiologie am Universitären Herzzentrum zum Leiter Elektrophysiologie ernannt. 2012 hat sich Laurent Haegeli an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich im Fach Kardiologie habilitiert und sich klinisch zu einem hervorragenden invasiven Elektrophysiologen und Rhythmologen entwickelt. Sein Spezialgebiet ist im Moment die Ablation ventrikulärer Rhythmusstörungen u.a. auch mit epikardialem Zugang sowie Vorhofflimmern allgemein.

Laurent Haegeli hat 75 Papers in der medizinischen Literatur publiziert und sich auch ­national und international einen Namen gemacht.

Wir gratulieren!

Verpassen Sie keinen Artikel!

close